Der Mensch im Zentrum

Im Zentrum unseres Handelns steht der Mensch, seien es die BewohnerInnen, Angehörige oder MitarbeiterInnen.

Wir erfüllen unseren Auftrag mit Achtung vor der Würde und der Lebensgeschichte jedes Menschen, sowie der Akzeptanz der eigenen Persönlichkeit und dessen Wille.

Das Erhalten und Fördern der körperlichen, geistigen, seelischen wie sozialen Fähigkeiten und Möglichkeiten sind ein zentraler Bestandteil bei der Gestaltung des Alltags.

Die BewohnerInnen werden bei der Aufrechterhaltung und Pflege von Beziehungen unterstützt, insbesondere jener mit den Angehörigen und ihrem sozialen Umfeld.

Das Favorit schafft die Voraussetzungen, dass die persönliche Freiheit im Rahmen der Möglichkeiten respektiert wird, dass Menschen in unserer Institution mit Höflichkeit und Respekt begegnen und ihre Würde, ihr Wohlergehen und ihre Individualität beachtet werden.

Bei Entscheidungen, die den Tagesablauf, das Zusammenleben und gemeinsame Veranstaltungen betreffen, werden jene BewohnerInnen, welche sich dazu äussern können, in ihren Entscheidungen unterstützt.

Die Führung der Klinik Favorit AG pflegt einen partnerschaftlichen, von Wertschätzung und offener Kommunikation geprägten Führungsstil. Dieser ermöglicht, die Individualität zu wahren, die Zusammenarbeit zu fördern und wirkt sich auf die Selbstbestimmung aus.
Die MitarbeiterInnen übernehmen Verantwortung für ihr Handeln am Menschen. Ihr Engagement und innere Haltung tragen zu einem optimalen Arbeitsklima bei.

Bei den Dienstleistungen stehen die Bedürfnisse und das Wohl der BewohnerInnen im Vordergrund und entsprechen qualitativ dem aktuellen Stand.

Das Favorit – Team wendet die festgelegten Grundsätze in ihrer täglichen Arbeit an, zum Wohl aller BewohnerInnen.

Seitenanfang